PCs, die über eine Lizenz zum Ausführen von Windows XP oder Windows Vista verfügen, sind nicht für ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 berechtigt. Microsoft ermöglicht es jedem, Windows 10 kostenlos herunterzuladen und ohne Product Key zu installieren. Es wird auf absehbare Zeit weiterfunktionieren, mit nur wenigen kleinen kosmetischen Einschränkungen. Und Sie können sogar zahlen, um ein Upgrade auf eine lizenzierte Kopie von Windows 10 durchzuführen, nachdem Sie es installiert haben. Nachdem Sie Windows 10 ohne Schlüssel installiert haben, wird es nicht mehr aktiviert. Eine nicht aktivierte Version von Windows 10 hat jedoch nicht viele Einschränkungen. Mit Windows XP hat Microsoft Windows Genuine Advantage (WGA) tatsächlich verwendet, um den Zugriff auf Ihren Computer zu deaktivieren. Heutzutage beschwert sich Windows nur auf ein paar kleinere, kosmetische Weise über Sie. Im Store können Sie eine offizielle Windows-Lizenz erwerben, die Ihren PC aktiviert. Die Home-Version von Windows 10 kostet 120 USD, die Pro-Version 200 USD. Dies ist ein digitaler Kauf, und es wird sofort dazu führen, dass Ihre aktuelle Windows-Installation aktiviert wird. Sie müssen keine physische Lizenz erwerben. RELATED: Wo Windows 10, 8.1 und 7 ISOs legal heruntergeladen werden können Der Prozess zum Aktivieren einer Windows 10 OEM-Lizenz ist derselbe wie für eine Einzelhandelslizenz.

Dieses Verfahren ist besonders nützlich, wenn Windows 10 auf einem System wiederhergestellt wird, das ursprünglich mit Home Edition ausgeliefert wurde und manuell auf Pro aktualisiert wurde. In diesem Szenario müssen Sie möglicherweise zuerst einen generischen Product Key verwenden, um auf Pro zu aktualisieren. Nach Abschluss des Upgrades können Sie die Aktivierung mit der gespeicherten digitalen Lizenz oder einem Product Key durchführen. Wenn Sie keinen gültigen Schlüssel haben, können Sie Windows 10 weiterhin kostenlos auf Ihrem PC verwenden, auch wenn Sie das Betriebssystem nicht aktivieren. Ich habe Kollegen, die seit Jahren nicht aktivierte Versionen von Windows verwenden, ohne dass Microsoft es jemals heruntergefahren hat. Auf diese Weise können Sie Windows 10 Home oder Pro auf Ihrem PC nahezu fehlerfrei laufen lassen. Fast… Ich beschloss, dies zu testen, indem ich zuerst mein HP Elitebooks Factory Windows 7-Image wiederherstelle. Ich habe es auch auf meinem HP Desktop mit Windows 8.0 ausprobiert (Sie lesen richtig, Windows 8.0, nicht 8.1 oder 8.1 mit Update 1).

Während dieses Experiments habe ich als erstes entdeckt, dass Ihre Windows 7- oder Windows 8/8.1-Lizenz aktiviert werden muss. Wenn dies nicht der Fall ist, werden Sie von Windows 10 setup zur Eingabe eines Product Keys aufgefordert. mein Reson für das Aushalten und nicht einmal sicher, dass ich in der Lage sein, eine dieser Methoden zu Upgrades noch zu verwenden war, dass eine Menge meiner Spiele und Sachen einfach nicht mehr funktioniert, wenn aktualisiert, aber es scheint mehr geglättet jetzt, so war ich bereit, es ein weiteres gehen zu geben, da es einige Dope-Spiele kommen auf dem Microsoft Store in diesem Jahr, aber sadley ich brauche Fenster 10, um sie zu verwenden, so dass ich beschlossen, es einen Whizz in der Zwischenzeit zu geben, Amazon und Newegg haben beide keine Rückerstattungsrichtlinien für Softwareschlüssel. Amazon behauptet, dass alle auf seiner Website verkauften Schlüssel echt sind, und alle Griffe, die Sie mit Ihrem Schlüssel haben, müssen von den einzelnen Anbietern behandelt werden. Wenn ein Schlüssel, den Sie bei Newegg gekauft haben, nicht funktioniert, müssen Sie sich an das Produktsupportteam von Newegg wenden, um einen neuen Schlüssel zu erhalten. Benutzer haben die Wiederherstellungsoptionen wie ein Rollback innerhalb von 10 Tagen nach dem Upgrade – das heißt, wenn Sie das System booten können. Regelmäßige Sicherungen wie das Erstellen von Systemabbildern oder das Speichern von Dateien auf OneDrive sollten es sicher genug machen, Windows 10 Insider-Builds zu verwenden, während sie eine kostenlose Kopie der Software erhalten. Aber wieder, verwenden Sie es auf eigene Gefahr. Mit Windows 10 können Sie jetzt bezahlen, um eine “nicht-echte” Kopie von Windows auf eine lizenzierte zu aktualisieren. Öffnen Sie die Einstellungs-App und gehen Sie zu Update & Security > Aktivierung. Sie sehen die Schaltfläche “Zum Store gehen”, die Sie zum Windows Store führt, wenn Windows nicht lizenziert ist.

Wie oben erwähnt, bestimmen Lizenztypen, was Sie mit Windows tun können – und wer es auch verwenden kann. Durch die Academic Volume Licensing Agreements können Schulen Ihren Schülern, Dozenten und Mitarbeitern Zugang zu Windows 10 Education gewähren.